Willkommen! AnmeldenHilfe
Die von Ihnen in den Warenkorb gelegten Artikel wurden nach 15 min wieder freigegeben. Bitte erstellen Sie eine neue Bestellung.
Schauspiel-Studio Oberberg e.V.

Der Vorname

Komödie von Matthieu Delaporte & Alexandre Patellière

Aula Grundschule Wiehl
Pierre, Literaturprofessor und seine Ehefrau Elisabeth erwarten die ihnen am nächsten stehenden Menschen zu einem gemeinsamen Abendessen....

... Elisabeths Bruder Vincent, einen amüsanten Selbstdarsteller, mit seiner schwangeren Frau Anna, dazu Claude, Posaunist im Rundfunkorchester und Freund seit Kindertagen.

Das marokkanische Buffet und der Wein munden, auf Anna wird noch gewartet, da heizt Vincent die Spannung mit der Frage hoch, wie sie ihren ungeborenen Sohn nennen wollen. Bis er schließlich eine Bombe platzen lässt: Der Name ist eine einzige Provokation. Oder meint er den etwa ernst?

Eine hitzige Debatte um political correctness entbrennt – und das ist erst der Anfang. Denn die Jugendfreunde Pierre und Vincent sind nun in der Laune, sich endlich mal ein paar Wahrheiten zu sagen, und lassen das gemütliche Familientreffen aus dem Ruder laufen. Als Claude ein lange gehütetes Geheimnis auf den Tisch bringt und Elisabeth nun auch mal ein paar Dinge klarstellen muss, eskaliert die Situation.

Wortwitz und Dialoge in der besten Tradition der französischen kritischen Gesellschaftskomödie treiben atemlos eine Handlung voran, die bei aller Komik auch manchen ahnungsvollen Blick in die Abgründe der Figuren erlaubt: Ein Schauspielerfest.


Regie: Raimund Binder
Es spielen: Beate Breiderhoff, Katrin Platzner, Michael Albrecht, Rolf Peter Klaus, Jörn Wollenweber


Die Termine:
Fr. 24.04. Der Vorname, Premiere 20 Uhr
Sa. 25.04. Der Vorname 20 Uhr
So. 26.04. Der Vorname 18 Uhr
Mi. 29.04. Der Vorname 20 Uhr
Sa. 02.05. Der Vorname 20 Uhr
So. 03.05. Der Vorname 18 Uhr
Sa. 09.05. Der Vorname 20 Uhr
So. 10.05. Der Vorname 18 Uhr
Fr. 15.05. Der Vorname 20 Uhr
Sa. 16.05. Der Vorname 20 Uhr
Sa. 22.05. Der Vorname 20 Uhr


Aus technischen Gründen sind die Mittwochs-Veranstaltungen ab Mittwoch, 11 Uhr und die Veranstaltungen am Wochenende ab Freitag, 11 Uhr nicht mehr buchbar. Erkundigen Sie sich bitte telefonisch bei Wiehl-Ticket (Tel. 02262-99285), ob noch Karten verfügbar sind. Gerne reservieren wir Ihnen diese Karten für die Abendkasse (zzgl. AK-Gebühr von 1 €). Last-Minute-Reservierungen sind unter 0160-1644509 ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn möglich. Reservierte Karten müssen spätestens 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abgeholt werden, ansonsten gehen die Karten wieder in den freien Verkauf.

Organisatorisches:
Aula der Grundschule Wiehl, Warthstr. 1
Einlass in den Theatersaal ist ca. 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Das Theater verfügt über eine professionell ausgestattete eigene Bühne und bietet bei den Veranstaltungen insgesamt 74 Plätze mit aufsteigender Bestuhlung zur freien Platzwahl. Die vorderen Reihen sind ebenerdig zu erreichen. Bei allen Veranstaltungen können Sie Getränke erwerben. Die Garderobe sowie die Toiletten befinden sich im Theaterbereich. Das Rauchen im gesamten Gebäude ist nicht gestattet.

Anfahrt siehe www.theater-wiehl.de; Parkplatzwegweiser: http://www.wiehl.de/tourismus/service/parkplaetze/
Zurück zur Übersicht